Lesung: Kinderbuch 5.12.2019 “Mila Longneck im Land der tapferen Ballabinier”

Kinderbuch Mila Longneck

Es war wieder einmal eine tolle Lesung. Ganz herzlichen Dank an die Autorin.

Lesung: am 05.12.2019 um 17.30 Uhr – Eintritt: frei

Buchveröffentlichung Kinderbuch: “Mila Longneck im Land der tapferen Ballabinier” Jacqueline Kappl

Self-Publishing Januar 2019 via www.Mila-longneck.de und in ausgesuchten Fachgeschäften. 14,99€

“…Sooo süß und toll geschrieben. Auch die Zeichnungen haben ein traumhaft, kindliches Niveau. Genau so sollten Kinderbücher sein.” Sunny, 33, leidenschaftliche Abenteuerin

Berlin, 15.03.2019 – Kinderbuch Autorin und Illustratorin Jacqueline Kappl veröffentlicht nach Eisbär Blues (Amazon 2017) und Ice Bear Blues (Amazon 2017) ihr nun drittes Kinderbuch. Reich an Charme, Abenteuer und Mut animiert und erinnert uns diese zeitlose Geschichte mit witzigen und cleveren Reimen an die verborgenen Kräfte tief in uns selbst und die knusprige Magie des Alles-Ist-Möglich.

“Der Zweite aber hatte ganz viel Mut. Er versprach dem Ersten: “Bald wird alles wieder gut!” Woraufhin der Erste noch einmal kräftig schniefte und mit ´nem tiefen Einatmen die Wehmut besiegte. – Ganz gewiss würden sie nicht, und das wussten die beiden, die Lösung finden, solange sie die Suche danach vermeiden.

…Ein tolles Buch, wir blättern mit Freuden darin!” Manu, 35 mit Sohn Marvin

Jacqueline lebt in Berlin und ist stolze Mama von Django und Mila. Ihre Inspiration findet sie im Alltäglichen mit den beiden. So kam ihr die Idee zu Mila Longneck – im Land der tapferen Ballabinier, an einem regnerischen Sommertag im Berliner Naturkundemuseum. Jacqueline hat vor langer, langer Zeit in München Kunst studiert und sich danach auf eine noch längere Reise rund um den Erdball begeben. Nach nun all den vielen neuen Ländern, tollen neuen Freundschaften und unendlich leckeren Speisen ist sie seit 2015 wieder in Berlin angekommen und bildet sich derzeit zum Internationalen Art Direktor weiter.

Teile diesen Beitrag mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.